Fertig-Supplemente im Überblick

Vorteile

Easy Barf

- man kann zusätzlich Knochen füttern

 

- man kann mehr Zusätze abwechseln

 

- KEIN schädliches Vitamin K3 enthalten

 

- man kann es bei nierenkranken Katzen (CNI) verwenden

Felini Complete

- erleichtert den Einstieg ins Barfen, da außer FC nur Wasser, Ballaststoffe und ggf. Fett zum Fleisch gegeben werden müssen.

 

- man kann sich dadurch mehr Zeit verschaffen, um sich in die Materie einzulesen, wenn die Katze jetzt schon BARF einfordert :)

 

- KEIN schädliches Vitamin K3 enthalten


Nachteile

Easy Barf

- es ist für den Einstieg nicht so gut geeignet, da man weitere Supplemente und damit mehr Hintergrundwissen benötigt.

 

- Easy Barf ist laut Kalkulator (von dubarfst.eu) nicht optimal ausgewogen

*Je nach Fleischsorte fehlt Eisen

*Hoher Überschuss an Vitamin D3

Felini Complete

- Felini Complete wird nach dem Einfrieren von den meisten Katzen nicht mehr akzeptiert

 

- Man kann es nicht bei nierenkranken Katzen (CNI) benutzen

 

- Felini Complete ist laut Kalkulator (von dubarfst.eu) nicht optimal ausgewogen

*zu hoher Vitamin A&D Anteil